Polizei Warendorf

POL-WAF: Warendorf-Freckenhorst. Tageswohnungseinbrecher wurde bei der Tatausführung gestört.

Warendorf (ots) - Ein bislang unbekannter Täter hebelte am Sonntag 26.01.2014 in der Zeit zwischen 15.15 - 19.20 Uhr ein Fenster im Erdgeschoss auf und gelangte so in das Haus. Hier suchte er augenscheinlich zielgerichtet das Schlafzimmer im Obergeschoss auf und entwendete diverse Schmuckstücke. Bei der Tatausführung wurde der Täter durch den nach Hause kommenden Geschädigten überrascht und flüchtete durch ein weiteres Fenster im Erdgeschoss in unbekannte Richtung. Eventuell ist der unbekannte Täter in einen Pkw gestiegen, der sich dann schnell in Fahrtrichtung Everswinkel entfernt hat. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiwache in Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: