Polizei Warendorf

POL-WAF: Ahlen. Radfahrer angefahren und geflüchtet

Warendorf (ots) - Ein bislang unbekannter Fahrer eines dunklen PKW Kombi hat am späten Abend des 22.01.2014, gegen 22:37 Uhr, in Ahlen einen Radfahrer angefahren und ist anschließend geflüchtet, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern.

Ein 19-jähriger Radfahrer aus Ahlen befuhr den östlichen Radweg der Warendorfer Straße. In Höhe der Einmündung Vorhelmer Weg wurde er von einem dunklen PKW Kombi erfasst, welcher den Vorhelmer Weg aus Richtung Ahlener Straße kommend in Richtung Warendorfer Straße befuhr. Durch den Aufprall stürzte der Radfahrer auf die Fahrbahn, und verletzte sich leicht.

Der Fahrer des PKW bog anschließend zügig nach rechts auf die Warendorfer Straße ein, wobei er die Beleuchtung des PKW ausschaltete und die Fahrt mit zügiger Geschwindigkeit in Richtung Warendorf fortsetzte.

Die Polizei bittet um Hinweise zu dem Unfallverursacher an die Polizeiwache Ahlen, Telefon 02382-9650.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf
Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: