Polizei Warendorf

POL-WAF: Drensteinfurt. Zwei Scherverletzte bei einem Verkehrsunfall.

Warendorf (ots) - Ein 60jähriger Münsteraner beabsichtigte am 08.01.2014, um 20.14 Uhr, mit seinem Pkw nach links in Richtung Drensteinfurt auf die B58 abzubiegen. Nach eigenen Angaben unterschätzte er dabei den Abstand zum Pkw der in Richtung Ahlen fahrenden 45jährigen Drensteinfurterin und versuchte noch vor dem vorfahrtberechtigen Pkw abzubiegen. Es kam zur Kollision im Einmündungsbereich. Hierdurch geriet der Pkw der Drensteinfurterin in den Straßengraben und kam auf dem Dach liegend zum Stehen. Bei dem Unfall verletzten sich beide Personen schwer, beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B58 zwischen Ahlen und Drensteinfurt komplett gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: