Polizei Warendorf

POL-WAF: Verkehrsunfallflucht mit Personenschaden in Warendorf-Hoetmar vom 06.01.2014

Warendorf (ots) - Bei einer Verkehrsunfallflucht an der Einmündung "Gysenbergstraße/Schlesierweg" in Warendorf-Hoetmar wurde am Montag, 06.01.2014, gegen 18:00 Uhr, ein 15jähriger Radfahrer schwer verletzt. Der Führer eines silbernen Pkw (Limousine/Viertürer) bog von dem Schlesierweg kommend nach rechts in die Gysenbergstraße ein. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 15jährigen aus Warendorf-Hoetmar, der mit seinem Fahrrad auf der Gysenbergstraße aus Richtung Ahlener Straße kommend in Fahrtrichtung Sendenhorster Straße unterwegs war. Der 15jährige stürzte auf die Motorhaube des Pkw und fiel anschließend auf die Fahrbahn. Nach dem Zusammenstoß zog der 15jährige sein Fahrrad auf den Gehweg und verblieb dort. Der Führer des Pkw setzte seine Fahrt in Richtung Ahlener Straße fort ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Dieser fuhr zunächst nach Hause und wurde anschließend mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei in Warendorf unter der Telefonnummer 02581-941000.

Rückfragen bitte an:

Polizei Warendorf
Pressestelle
Telefon: 02581/600-130
Fax: 02581/600-129
E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf
Leitstelle
Tel.: 02581/600-244
Fax: 02581/600-249
Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/warendorf

Original-Content von: Polizei Warendorf, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Warendorf

Das könnte Sie auch interessieren: