Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160831.4 Büsum: Mehrere Sachbeschädigungen durch Graffiti

Bild 1

Büsum (ots) - Am vergangenen Wochenende ist es in Büsum zu mehreren Farbschmierereien gekommen. Die dadurch entstandenen Schäden belaufen sich auf insgesamt etwa 3.500 Euro. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Schmierfinken geben können.

Von Freitag auf Samstag verunstalteten die Täter zwei öffentliche Toilettenhäuschen in der Nordseestraße und im Katastrophenweg. Sie trugen jeweils Schriftzüge in schwarzer Sprühfarbe auf, darunter die Buchstaben ACAB. Des Weiteren beschmierten sie eine Hauswand einer Pension in der Nordseestraße und ein Hinweisschild auf die Unterkunft, hier hinterließen sie das Kürzel HSV.

Täterhinweise konnten bisher keine erlangt werden. Zeugen sollten sich bei der Polizei in Büsum unter der Telefonnummer 04834 / 95200 melden.

Im Anhang an die Meldung befinden sich zwei Bilder der Tatorte.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: