Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160823.3 Heide: Zeugen nach Unfallflucht gesucht!

Heide (ots) - Montagmittag ist es in Heide zu einer Verkehrsunfallflucht gekommen. Der Fahrer eines kleinen Motorrades kam dabei zu Schaden, der Führer eines LKWs flüchtete vom Ort.

Um 12.10 Uhr war der Geschädigte auf seinem Zweirad auf dem Fritz-Thiedemann-Ring aus Richtung der Hamburger Straße kommend in Richtung Dorfstraße unterwegs. Vor ihm befand sich ein Sattelzug, davor ein Traktor. Da der Laster keine Anstalten machte, den relativ langsam fahrenden Trecker zu überholen, entschloss sich der 17-Jährige, an beiden Fahrzeugen vorbei zu ziehen. Er setzte den Blinker und scherte aus. Als der Jugendliche sich in Höhe des LKW-Anhängers befand, scherte der Sattelzug ebenfalls aus. Um eine Kollision zu vermeiden, wich der Zweiradfahrer aus und landete im Graben. Dabei verletzte er sich leicht, an seinem Leichtkraftrad entstand ein nicht unerheblicher Schaden. Zwei unbeteiligte Verkehrsteilnehmer hielten an und kümmerten sich um den Gestürzten, der Unfallverursacher setzte seine Fahrt jedoch fort.

Die Polizei sucht nun nach den beiden unbeteiligten Fahrern, die dem Verunglückten halfen, und nach sonstigen Zeugen, die Hinweise auf den flüchtigen, weißen LKW mit Anhänger geben können. An dem Sattelzug waren Logos angebracht, ebenso ein Firmenname. Wer Hinweise in dieser Sache geben kann, sollte sich mit der Heider Polizei unter der Telefonnummer 0481 / 940 in Verbindung setzen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: