Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160801.5 KO Tropfen auf Disco Veranstaltung

Heide (ots) - Am Samstag, den 30.07.16, gegen 21.15 Uhr, wurde die Polizei ins Westküstenklinikum Heide gerufen. Dort waren unabhängig voneinander zwei junge Frauen mit starken Bewusstseinsstörungen eingeliefert worden. Die 18 jährige aus Büsum und eine 26jährige Hemmingstedterin gaben an, sich in der Gasstätte -Westcoast- in Heide aufgehalten zu haben. Dort fand das sogenannte Holy-Day Festival statt. Beim Tanzen wurden sie von einer bis zu 6 köpfigen Männergruppe -allem Anschein nach Syrer - angesprochen. Mit den Männern haben sie sich jeweils zunächst sehr nett unterhalten. Nachdem die Männer den Frauen ein Getränk spendiert hatten, wurde diesen schlecht . Beide waren stark benommen und zunehmend orientierungslos. Sie wurden in ein DRK Zelt gebracht und mussten anschließend ins Klinikum. Die Männer konnten nicht sehr genau beschrieben werden. Sie sind zwischen 20 und 25 Jahre alt und offensichtlich aus Syrien. Einer wird als 170 cm groß, schwarze gepflegte Kurzhaarfrisur, mit kurzem Bart beschrieben. Er trug ein hellblaues T Shirt. Auf der mit ca. 500 Personen besuchten Veranstaltung konnten die Polizei und auch der Sicherheitsdienst die Gruppe nicht mehr ausfindig machen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Heide unter 0481-940.

Stefan Hinrichs

Rückfragen bitte an:
Stefan Hinrichs
Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: