Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160726.5 - Hemmingstedt-Rucksackdiebstahl im Freibad

Hemmingstedt (ots) - Ein 27jähriger aus Erlangen begab sich gemeinsam mit seiner ebenfalls 27jährigen Freundin aus Gebsattel am 25.07. ins Freibad in Hemmingstedt um dort zu schwimmen. Nachdem man sich einen Platz auf der Liegewiese gesucht und sich ausgezogen hatte, begaben sich beide zum Gebäude, um sich abzuduschen. Ihre Sachen, neben der Decke einen Rucksack mit Handtüchern, Geldbörse, Bekleidungsgegenständen, Fahrzeugschlüssel, ließen sie dort gegen 15.15 Uhr zurück. Als sie fünf Minuten später wieder zum Platz zurückkehrten, bemerkten sie den Diebstahl des Rucksacks. Eine 36jährige Zeugin aus Heide teilte den beiden mit, dass sie zwei junge Männer beobachtet hätte, die angezogen auf der Wiese gelegen haben und sich nur kurz im Freibad aufhielten. Die beiden Geschädigten suchten daraufhin weiter nach dem Rucksack, allerdings ergebnislos. Daraufhin begab man sich zur Polizei zwecks Anzeigenerstattung. Während der Aufnahme klingelte das Handy des 27järhigen und ein Finder teilte ihm mit, dass er seinen Rucksack in Hemmingstedt in der Straße Hinterm Dorfe gefunden hätte. Allerdings fehlten aus dem Rucksack immer noch Ausweis, Führerschein, Bargeld und ein Fahrzeugschlüssel für einen VW. Zeugen, die evtl. etwas zur Tatzeit im Freibad beobachtet haben, wenden sich an die Polizei in Heide. Sachbearbeitung durch Kripo Heide, SG 2, Tel. 0481 / 94-0

Hans-Werner Heise

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140
Mobil: 0160 / 91313940

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: