Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160721.3 Hohenlockstedt: Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Hohenlockstedt (ots) - Bereits in der Nacht zum Montag ist es zu einem Einbruch in eine Hohenlockstedter Eisdiele gekommen. Einen der Täter konnte die Polizei noch im Objekt festnehmen, einem zweiten gelang die Flucht. Die Ermittlungen in diesem Fall hat die Itzehoer Kripo übernommen.

Gegen 04.00 Uhr meldete sich eine Zeugin bei der Polizei, weil sie zunächst zwei verdächtige Personen an dem Fenster des Eisladens in der Kieler Straße bemerkt hatte und wenig später Taschenlampenschein in dem Objekt wahrnahm. Mehreren sofort alarmierten Streifen gelang es, einen 24-Jährigen noch in der Eisdiele festzunehmen. Er war durch ein Fenster in das Innere eingestiegen. Sein Komplize hatte den Tatort bereits verlassen, eine Fahndung nach ihm verlief negativ.

In seiner Vernehmung durch Ermittler der Kripo räumte der polizeilich bereits Bekannte aus dem Itzehoer Umland die Tat bereitwillig ein. Weil der Beschuldigte unter Drogeneinfluss stand und sein körperlicher Zustand nicht gut war, kam er zunächst in ein Krankenhaus. Von dort wurde er noch am Montag wieder entlassen.

Er wird sich wegen des Einbruchs verantworten müssen, die Ermittlungen zur Identität des Mittäters dauern an.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: