Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160721.2 Burg: Viele Eltern waren gutes Vorbild...

Burg (ots) - Das haben Burger Polizisten in den vergangenen Wochen festgestellt, als sie Verkehrskontrollen an den Kindergärten im Ort und in den umliegenden Gemeinden durchgeführten. Rund 80 Verkehrsteilnehmer nahmen die Beamten ins Visier.

Ihre Aktion führten die Einsatzkräfte an mehreren Tagen in der Zeit von 07.45 Uhr bis 08.15 Uhr durch. Das Hauptaugenmerk legten sie dabei auf die Sicherheit der Kinder - darauf, ob die Kids überhaupt und richtig angeschnallt sind und ob der vorgeschriebene Kindersitz verwendet wird. Was die Junioren anging, zeigten sich alle Kontrollierten sehr verantwortungsbewusst, denn für die Sicherheit ihrer jüngeren Mitfahrer hatten sie ausnahmslos gesorgt. Mit sich selbst waren sechs Erwachsene allerdings eher nachlässig - sie verstießen gegen die Anschnallpflicht und handelten damit ordnungswidrig. Was den Polizisten in diesen Fällen neben der Ahndung des Fehlverhaltens aber viel wichtiger war, ist die Einsicht der Betroffenen, dass sie Vorbild sind und allein schon aus diesem Grund den Gurt anlegen sollten.

Um für mehr Sicherheit aller, ob groß oder klein, im Straßenverkehr zu sorgen, werden die Burger Beamten auch künftig verschärft ein Auge auf das Anschnallverhalten von Autofahrern und ihren Begleitern werfen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: