Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160721.1 Burg: Motorradfahrerin bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Burg (ots) - Mittwochnachmittag ist es in Burg zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einer Motorradfahrerin und einem Traktor gekommen. Die Zweiradfahrerin erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Sie kam mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus.

Kurz nach 17.00 Uhr war ein 26-Jähriger mit seiner landwirtschaftlichen Zugmaschine samt Ballenpresse auf der Buchholzer Straße in Richtung Burg unterwegs. In Höhe der Hausnummer 167 beabsichtigte er auf eine Koppel nach links abzubiegen und übersah hierbei die entgegenkommende 17-Jährige auf ihrer Yamaha. Die Dithmarscherin stieß gegen den Anhänger des Traktors, stürzte und rutschte über die Gegenfahrbahn auf den Grünstreifen. Die Jugendliche erlitt bei dem Unglück unter anderem mehrere Brüche, ein vor Ort anwesender Notarzt stufte die Verletzungen insgesamt als lebensgefährlich ein. Die Zweiradfahrerin kam mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus. Zu ihrem derzeitigen Gesundheitszustand liegen der Polizei keine Erkenntnisse vor.

Das Leichtkraftrad war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit, an der Ballenpresse entstand ein leichter Schaden.

Ein Sachverständiger der DEKRA wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Itzehoe zur Untersuchung der Unfallstelle und der Fahrzeuge hinzugezogen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: