Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160718.6 Heide: Feuer in der Louisenstraße

Heide (ots) - In der Nacht zum Sonntag ist es in Heide in einem Mehrfamilienhaus zu einem Feuer gekommen. Nach einer ersten Besichtigung der Brandstelle am heutigen Tag gehen die Ermittler von einer fahrlässigen Brandstiftung aus.

Kurz vor 01.00 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr in die Louisenstraße aus, weil es dort in einem Wohnhaus zu einer starken Rauchentwicklung kommen sollte. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hielten sich in dem Gebäude bereits keine Personen mehr auf. Die Freiwillige Feuerwehr Heide hatte den Brand schnell gelöscht - der war nach derzeitigen Erkenntnissen im Keller ausgebrochenen. Ein Mann, der in dem betroffenen Objekt zu Besuch war, kam mit einer Rauchgasintoxikation in ein Krankenhaus. Da es durch das Feuer zu einer Beschädigung einer Gasleitung gekommen war, musste die Brandstelle geräumt und eine Absperrung eingerichtet werden. Eine Tiefbaufirma kappte die betroffene Leitung unterhalb des Straßenpflasters.

Ermittler der Heider Kripo besichtigten die Brandstelle heute. Sie gehen momentan von einer fahrlässigen Brandstiftung aus, die Schadenshöhe dürfte bei mehreren tausend Euro liegen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: