Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160711.5 Bargenstedt: Unfall auf der Bundesstraße 431

POL-IZ: 160711.5 Bargenstedt: Unfall auf der Bundesstraße 431
Bargenstedt

Bargenstedt (ots) - Heute zur Mittagszeit hat sich auf der Bundesstraße 431 in Bargenstedt ein schwerer Verkehrsunfall ereignet, bei dem insgesamt drei Beteiligte Verletzungen erlitten.

Gegen 12.00 Uhr war eine 57-jährige Mitarbeiterin eines Pflegedienstes in einem VW Up auf der Bundesstraße 431 aus Richtung Bargenstedt kommend in Richtung Albersdorf unterwegs. Außerhalb geschlossener Ortschaft, kurz hinter der Straße Nordring, beabsichtigte sie, nach links auf ein Grundstück abzubiegen. Hierzu brachte sie ihr Fahrzeug zum Stehen. Dieses Manöver bemerkte ein 34-Jähriger aus dem Meldorfer Umland zu spät und fuhr nahezu ungebremst mit seinem VW-Bus auf den Wagen der 57-Jährigen auf. Durch den Zusammenstoß wurde der Up in den gegenüberliegenden Graben geschleudert. Bei dem Unglück erlitt die Insassin schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Die 37-jährige Beifahrerin des Unfallverursachers und ein zweijähriges Kind wurden ebenfalls in eine Klinik eingeliefert, der 34-Jährige selbst blieb unversehrt.

An den Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden, ein Abschleppunternehmen kümmerte sich um die Bergung der Wracks.

Neben der Polizei waren vor Ort drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und die Freiwilligen Feuerwehren Bargenstedt und Meldorf eingesetzt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungs- und Reinigungsarbeiten war die Bundesstraße für etwa 50 Minuten voll gesperrt.

Im Anhang an die Meldung befindet sich ein Bild der Unfallstelle.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: