Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160711.4 Lockstedt: Autofahrer nach Unfall gesucht!

Lockstedt (ots) - Nachdem ein Fahrradfahrer am Sonntagmittag im Zuge eines Ausweichmanövers vor einem PKW in Lockstedt auf einer Spurbahn gestürzt ist, sucht die Polizei nun nach dem Autofahrer, der seine Fahrt nach dem Vorfall relativ zügig fortgesetzt hat.

Laut Angaben des Geschädigten war dieser mit seiner Frau gegen 12.10 Uhr auf Fahrrädern im Waldweg auf der Spurbahn aus Richtung Lockstedt in Richtung Poyenberg unterwegs. Hier kam dem Ehepaar, das nebeneinander fuhr, ein PKW mit gefühlt recht hoher Geschwindigkeit entgegen. Aus Angst vor einer Kollision wechselte der 51-Jährige schnell die Spurbahnseite und fiel dabei hin. Der Autofahrer passierte die Radler, hielt kurz, gab einen Kommentar zu dem Sturz ab und setzte seinen Weg dann fort. Der Verunglückte musste vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens versorgt werden und kam leicht verletzt in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun den Autofahrer, der sich ohne die Preisgabe seiner Identität vom Unfallort entfernt hat. Laut dem Geschädigten und seiner Begleiterin war er etwa 60 Jahre alt, trug einen Vollbart und war in einem silberfarbenen Wagen unterwegs. Er selbst oder Zeugen, die Angaben zu seiner Person machen können, sollten sich bei der Polizei in Hohenlockstedt unter der Telefonnummer 04826 / 1699 melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: