Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160705.2 Lunden: Täter nach Angriff auf Zugbegleiterin dank Zeugen ermittelt! (siehe Pressemitteilung BPOL-FL: Lunden - "Schwarzfahrer" schlägt Zugbegleiterin ins Gesicht - Bundespolizei sucht Zeugen)

Lunden (ots) - Nach einem Zeugenaufruf durch die Bundespolizei anlässlich einer Körperverletzung und Sachbeschädigung am 30. Juni 2016 ist es gelungen, den Täter zu ermitteln. Bei ihm handelt es sich um einen jungen Mann aus dem Kreis Dithmarschen.

Dass die Identität des zunächst unbekannten Beschuldigten nach so kurzer Zeit bereits geklärt werden konnte, ist der Vielzahl von Zeugen zu verdanken, die sich bei der Polizei gemeldet haben. Insgesamt fünfzehn Anrufe gingen ein und nach Auswertung stand als Tatverdächtiger ein 13-Jähriger fest. Was ihn zu der rabiaten Tat bewogen hat, müssen die Ermittlungen ergeben. Neben der Körperverletzung und der Sachbeschädigung wird sich das Kind wegen dem Erschleichen von Leistungen verantworten müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: