Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 160630.2 Tellingstedt: Mädchen nach Unfall gesucht!

Tellingstedt (ots) - Montagnachmittag hat eine Radlerin in Tellingstedt einen Fußgänger angefahren. Die junge Dame entfernte sich nach dem Vorfall ohne Bekanntgabe ihrer Personalien. Die Polizei bittet sie nun, sich zu auf der Tellingstedter Dienststelle zu melden.

Um 16.45 Uhr ging ein 57-Jähriger den Gehweg der Hauptstraße in Richtung Ortsmitte entlang. In Höhe der Hausnummer 9 fuhr ihn von hinten eine Fahrradfahrerin an, worauf beide Beteiligte stürzten und sich verletzten. Als der geschockte Wesselburener sich bei dem Mädchen erkundigte, ob es Hilfe benötige, verneinte die etwa 14-Jährige dies und radelte davon. Der Geschädigte zog sich bei dem Sturz mehrere Schürfwunden zu und ist aktuell arbeitsunfähig. Er meldete den Vorfall bei der Polizei, die nun nach der Unfallverursacherin sucht. Sie war 13 bis 14 Jahre alt und schlank und sollte sich unter der Telefonnummer 04838 / 78065 bei den Beamten melden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: