POL-IZ: 160222.1 Itzehoe: Leiter der Polizeidirektion Itzehoe Norbert Trabs verlässt Itzehoe

POL-IZ: 160222.1 Itzehoe: Leiter der Polizeidirektion Itzehoe Norbert Trabs verlässt Itzehoe
Norbert Trabs

Itzehoe (ots) - Nach dreieinhalb Jahren an der Spitze der Polizeidirektion Itzehoe wird der Leitende Polizeidirektor Norbert Trabs mit Zustimmung des Ministerpräsidenten zum 1. März 2016 Itzehoe verlassen, um die Polizeidirektion Lübeck als Chef zu übernehmen.

Trabs leitete die Polizeidirektion Itzehoe, die für die Landkreise Steinburg und Dithmarschen zuständig ist, seit November 2012. Zu dieser Zeit war eine umfassende Neuorganisation der Behörde erforderlich und ein erheblicher Personalabzug zu bewältigen. Im Ergebnis wurde die polizeiliche Organisation gestrafft. Aus Sicht von Norbert Trabs entstand eine Organisation, die nicht nur praktikabel ist, sondern auch sehr effektiv arbeiten kann. "Die Umstrukturierung war eine echte Herausforderung", so Trabs. "Natürlich gab es auch Kritik, aber die war stets konstruktiv. Besonders wichtig war es mir, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Prozess mit einzubeziehen. Dies galt gleichermaßen für die Ansprechpartner auf kommunaler Ebene. Es genügt nicht, einen Plan zu haben, dieser muss allen Betroffenen auch bekannt sein."

Seit dem vergangen Jahr trägt die Polizei auch in Dithmarschen und Steinburg viel zur Bewältigung der Flüchtlingssituation bei. Als Verantwortlicher hat Trabs großen Respekt vor dem, was seine Kolleginnen und Kollegen mit großem Engagement täglich leisten -nicht nur in diesem Zusammenhang.

"Ich war sehr gerne hier - und das lag vor allem an dem spürbaren Miteinander und der Motivation derjenigen, die hier arbeiten. Itzehoe wird mir stets als kleine, aber feine Direktion in Erinnerung bleiben."

Mit dem Wechsel nach Lübeck kehrt Norbert Trabs in sein heimisches Umfeld zurück. Der 54-Jährige wohnt mit seiner Familie in Bad Oldesloe. Seine neue Behörde hat er bereits von 1997 - 2001 als Leiter der Kriminalpolizeistelle Lübeck kennengelernt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: