Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150603.2-Westerdeichstrich: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Kreis Dithmarschen (ots) - Zwischen Freitag (16 Uhr) und Montag (8 Uhr) fuhr eine unbekannte Person mit einem Fahrzeug gegen einen Laternenmast. Anschließend entfernte sie sich unerlaubt von der Unfallstelle, hinterließ keinerlei Hinweise auf ihre Identität.

Die Unfallstelle befindet sich an der Überfahrt zur Badestelle Stinteck. Der Schaden beziffert sich auf 300 Euro: Laternenmast in einer Höhe von 65 Zentimeter zerkratzt; der Wartungsdeckel abgerissen; Mast steht schief. Im Polizeibericht heißt es: "Die Beschaffenheit des Schadens lässt darauf schließen, dass der Schaden mit einem landwirtschaftlichen Anbaugerät verursacht worden ist."

Hinweise auf den Fahrer/die Fahrerin an die Polizeistation Büsum, Telefon 04834/9520-0. Der Verursacher ist ebenfalls aufgefordert, sich bei der Polizei zu melden.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: