Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150526.1 Schenefeld: Schüsse vor dem Eberts - Täter ermittelt (Folgemeldung zur Mitteilung 150419.1)

Schenefeld (ots) - Nach der Abgabe von Schüssen vor der Schenefelder Diskothek Eberts hat die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Itzehoe in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Itzehoe den Täter ermittelt und am 21. Mai 2015 festnehmen können.

Der 22-jährige Mann war im Zuge der Ermittlungen recht schnell ins Visier der Beamten geraten. Da er sich jedoch ins Ausland abgesetzt hatte, erfolgte seine Festnahme erst jetzt bei seiner Rückkehr nach Deutschland am Hamburger Flughafen.

Eine nach Angaben des Hamburger Beschuldigten durchgeführte gezielte Absuche im weiteren Tatortbereich führte zum Auffinden einer Pistole, bei der er sich um die Tatwaffe handeln dürfte.

Im Rahmen seiner richterlichen Vorführung am 22. Mai 2015 am Amtsgericht in Itzehoe räumte er die Tat ein. Hintergrund dürfte ein kurz zuvor entstandener Streit gewesen sein.

Der bereits bestehende Haftbefehl wegen versuchten Totschlags wurde durch das Amtsgericht Itzehoe verkündet und gegen Auflagen außer Vollzug gesetzt.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: