Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150513.1-Hennstedt: Fahreren ohne Fahrerlaubnis

Kreis Dithmarschen (ots) - Die Polizei kontrollierte am vergangenen Freitagabend auf einem Parkplatz in der Tellingstedter Straße einen 16-Jährigen, der mit einem Traktor ein Mofa transportiert hatte - in der Schaufel eines Frontladers. Vorgenommen hatte der aus dem Großraum Hennstedt stammende Jugendliche die Beförderung des Zweirades deshalb, weil ein Freund von ihm mit dem Mofa während einer "Überführungsfahrt" liegen geblieben war. Und dem wollte er auf diese Weise helfen.

Doch so kulant hätte der 16-Jährige gar nicht sein dürfen, denn er ist lediglich im Besitz einer Fahrerlaubnis (FE) der Klasse T. Weil der Transport aber alles andere war, als ein "landwirtschaftlicher Zweck", ist sein Handeln rechtlich als "Führen eines Kfz ohne erforderliche Erlaubnis" zu werten und stellt eine Straftat nach Paragraph 21 Abs. 1 Ziff. 1 StVG dar.

Dem Jugendlichen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Ein Ermittlungsverfahren gegen den Halter des Traktors wird nicht geführt - der hatte nicht gewusst, dass der 16-Jährige mit dem Traktor unterwegs ist.

Weggefahren vom Parkplatz wurde der Traktor letztlich von einer Person, die im Besitz der FE der Klasse B ist.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: