Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150508.2-Kollmar: Polizeieinsatz in Kollmar am Himmelfahrtstag

Kreis Steinburg (ots) - Die Polizeistation Glückstadt gibt bekannt:

In den letzten Jahren haben sich der Hafen und der Strandbereich in Kollmar am so genannten "Vatertag" zu einem immer beliebteren Treffpunkt, insbesondere für Jugendliche, entwickelt. Aber: Die jungen Leute konsumierten nicht selten reichlich Alkohol - und im Zuge dessen kam es zu mehreren erheblichen Gewaltdelikten. Die Polizei musste Platzverweise aussprechen, Personen in Gewahrsam nehmen und Strafanzeigen aufgrund von Körperverletzungsdelikten aufnehmen. Immer wieder führten betrunkene Jugendliche auch gefährliche Gegenstände mit sich.

Am kommenden Donnerstag (14. Mai) wird die Polizeistation Glückstadt mit verstärkten Kräften den Hafenbereich Kollmar und Umgebung überwachen und zielgerichtete Personenkontrollen durchführen. Verstöße gegen den Jugendschutz werden konsequent unterbunden und zur Anzeige gebracht. Betrunkene Kinder oder Jugendliche werden den Eltern oder einer geeigneten Einrichtung kostenpflichtig zugeführt, falls die Betroffenen nicht abgeholt werden können.

Die Polizei wird auf dem Gelände ständig mit Fußstreifen präsent sein und bei Bedarf sofort einschreiten.

Auch das alkoholisierte Radfahren oder Lenken sonstiger Fahrzeuge am Himmelfahrtstag wird durch die Polizei überwacht. Es wird darauf hingewiesen, dass die Personenbeförderung nur in dazu bestimmten Fahrzeugen zulässig ist. Dazu gehören beispielsweise keine landwirtschaftlichen Züge. Werden Personenbeförderungen in unzulässiger Weise durchgeführt, machen sich die Fahrer strafbar. Absicht der Polizei ist es nicht, den jungen Menschen und anderen Feiernden den Spaß am Himmelfahrtstag zu nehmen. Ein polizeiliches Tätigwerden dient ausschließlich dazu, dass der Feiertag für alle Bürger möglichst friedlich und ohne körperliche oder sonstige Schäden verläuft.

Michael Gohr Leiter der Polizeistation Glückstadt

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: