Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 150506.3-Glückstadt: Weibliche Trickdiebe unterwegs

Kreis Steinburg (ots) - Eine 72 Jahre alte Glückstädterin wurde Dienstagvormittag (11.15 Uhr) in der Königstraße Opfer von zwei weiblichen Dieben. Die beiden Frauen baten die Rentnerin um eine Unterschrift. Zum "Dank" wurde die 72-Jährige dafür umarmt - anschließend bemerkte sie, dass sie ihre goldene Kette im Wert von 2.000 Euro nicht mehr um den Hals trug. Sie sprach die beiden Frauen darauf an, die nach kurzer Diskussion in einen weißen Pkw VW Passat mit Dortmunder Kennzeichen ("DO") stiegen und damit verschwanden. Glücklicherweise ließen sie die Kette dann doch zurück - die 72-Jährige fand den Schmuck in ihrem Einkaufskorb.

Recherchen der Polizei haben ergeben, dass die Halterin des Passat, eine Frau aus Südost-Europa, polizeiliche Erkenntnisse hinsichtlich Diebstahls hat.

Polizeisprecher Hermann Schwichtenberg: "Leisten Sie gegenüber unbekannten Personen keine Unterschriften und halten sie immer den nötigen Abstand zu Fremden. Lassen Sie sich auf keinen Fall umarmen. Erhalten sie sich ihr natürliches Misstrauen, und rechnen Sie immer damit, dass man es auch auf Ihr Eigentum abgesehen haben könnte."

Die sofort eingeleitete Fahndung nach dem Auto und nach den Frauen blieb zunächst erfolglos.

Hinweise auf die beiden Frauen und/oder den Verbleib des Fluchtfahrzeuges mit Dortmunder Kennung an die Polizeistation Glückstadt, Telefon 04124/3011-0.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: