Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141217.3-Hohenlockstedt: Sachbeschädigung schnell aufgeklärt

Kreis Steinburg (ots) - Die Polizei ermittelt gegen einen 20 Jahre alten Hohenlockstedter, dem Sachbeschädigung vorgeworfen wird. Der junge Mann wird beschuldigt, am Dienstagnachmittag gegen 13.30 Uhr eine doppelverglaste Türscheibe in einem Wohngebäude im Schäferweg eingeschlagen zu haben. Der Beschuldigte, der Sachschaden in Höhe von 300 Euro angerichtet hatte, gab die Tat wenig später gegenüber den Polizeibeamten aus Kellinghusen zu.

Zu der Straftat war es laut Polizeibericht deshalb gekommen, weil sich der 20-Jährige über das Ertönen von Musik in einer Nachbarwohnung geärgert hatte. "Lautstark brüllend" soll er sich bei seinem Vorgehen verhalten haben. Er räumte ein, "etwas ausgerastet" zu sein.

Ungemach droht ihm aber nicht nur durch die Anzeige wegen "Sachbeschädigung" (§ 303 StGB), er ist jetzt verpflichtet, den Schaden auf eigene Kosten beseitigen zu lassen.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: