Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141208.2-Brunsbüttel: Fußgänger alkoholisiert und auf Strumpfsocken unterwegs

Kreis Dithmarschen (ots) - Beamte des Polizeireviers Brunsbüttel nahmen am späten Sonnabendabend einen im Bereich von Kronprinzenkoog wohnenden Mann in ihre Obhut - offensichtlich war der 26-Jährige nicht mehr in der Lage, das Richtige für sich zu entscheiden. Ausschlaggebend dürfte für sein Verhalten, sich im Bereich der Straßen Fahrstedterwesterdeich/Ölmühlenweg/Neuenkoogsdeich seiner Schuhe zu entledigen und auf Strumpfsocken weiterzumarschieren, der Grad seiner Trunkenheit gewesen sein. Er wurde später, nachdem er zu seinem eigenen Schutz in Gewahrsam genommen worden war und nachdem er Widerstandshandlungen gegenüber Polizeibeamten vorgenommen hatte, mit einem Atemalkoholgehalt von 2,90 Promille getestet.

Im Polizeibericht heißt es über ihn unter anderem: "Schon während der Fahrt war der junge Mann permanent ungehalten, zum Teil aufdringlich. Im Dienstgebäude wollten wir dann mit ihm ein Vernehmungszimmer betreten. Noch in der Tür schlug er dann plötzlich wie von Sinnen in unsere Richtung. Zur Abwendung dieses Angriffs brachten wir ihn mittels Kopfsteuerung zu Boden und in die Bauchlage, wo ich ihm schließlich Handfesseln angelegte. Diese wurden anschließend arretiert. Verletzungen zogen wir uns bei dem Angriff nicht zu."

Die Polizei ermittelt gegen den 26-Jährigen wegen "Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte" (§ 113 StGB). Die Kosten für seine Unterbringung nach der Ingewahrsamnahme zu seinem eigenen Schutz im Zusammenhang mit der Abwehr von Gefahren, hat der junge Mann zu tragen.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: