Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141203.3-Glückstadt: Trickdiebstahl

Kreis Steinburg (ots) - Wieder war ein älterer Mensch höflich und zuvorkommend, und wieder wurde er Opfer - durch einen gemeinen Trickdiebstahl. Diesmal legte es ein offenbar aus Südosteuropa stammender Mann darauf an, mit einer billigen Tour an das Geld seines Gegenüber zu kommen. Er bat den 70-Jährigen am Dienstag um 12.10 Uhr auf dem Parkplatz eines Sonderposten-Geschäfts in der Stadtstraße, ihm einen Euro für die Benutzung des Einkaufswagens einzutauschen. Auf diese Bitte ging der aus dem Großraum Krempe stammende Rentner dann auch ein - und während er hilfreich sein wollte, fingerte ihm sein Gegenüber Papiergeld aus dem Portemonnaie.

Der Trickdieb wird wie folgt beschrieben: männlich; auffallend klein - 160 bis 162 Zentimeter groß; scheinbar südosteuropäischer Herkunft.

Die Polizei rät dazu, sich nicht auf Wechselgeschäfte mit fremden Personen einzulassen. "Sie können nicht wissen, ob Ihr Gegenüber es gut oder schlecht mit Ihnen meint", sagt Polizeisprecher Hermann Schwichtenberg.

Hinweise auf den Täter an die Polizeistation Glückstadt, Telefon 04124/3011-0, oder an den Polizeiruf 110.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: