Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141202.5-Wöhrden: "Unerlaubter Umgang mit Abfällen"

Kreis Dithmarschen (ots) - Die Polizei ermittelt gegen einen 53 Jahre alten Mann aus Wöhrden, dem "Unerlaubter Umgang mit Abfällen" (§ 326 StGB) und Verstoß gegen das Kreislaufwirtschaftsgesetz (§ 69 Abs. 1 KrWG) vorgeworfen wird. Angetroffen wurde der Mann gestern Morgen (8.20 Uhr) dabei, wie er auf einem Gelände in der Straße Schwarzer Weg einen größeren Haufen Buschwerk verbrannte, in dem auch behandeltes Holz lag: OSB-Platten, Multiplex-Platten, lackierte Leisten. Das mit Schadstoffen behaftete Material war zum Teil schon in Brand geraten.

Der Mann, der das Feuer laut Polizeibericht auch "beaufsichtigte", wurde von den Ordnungshütern aufgefordert, das behandelte Holz aus dem Feuer zu entfernen. Das tat er auch. Nach erfolgter rechtlicher Belehrung und Tatvorwurf wurde der 53-Jährige darüber informiert, dass ein Strafverfahren gegen ihn in Gang gesetzt werden wird. Die angekündigte Strafanzeige ist bereits geschrieben.

Die Ermittlungen dauern an.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: