Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 1411201.6 Kudensee: Unfall unter Alkoholeinfluss

Kudensee (ots) - Samstagnachmittag ist ein junger Mann in Kudensee von der Straße abgekommen und mit seinem Fahrzeug in einen Vorgarten gesaust. Wie sich herausstellte, stand der Betroffene erheblich unter Alkoholeinfluss.

Gegen 17.30 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, nachdem sie beobachtet hatten, wie der Fahrer einer Pritsche mit dieser in der Dörpstroot in einer Rechtskurve von der Fahrbahn abgekommen war. Der Klein-LKW flog dabei über einen Graben und landete im Vorgarten eines Hauses. Von hier versuchte der Unfallfahrer mit Vollgas zu flüchten, was jedoch misslang, denn er hatte sich im Erdreich festgefahren. Bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte hielten die Beobachter des Schauspiels den 21-Jährigen fest. Er roch stark nach Alkohol, hatte Koordinationsprobleme und lallte. Die Frage der Polizisten nach Schmerzen oder Verletzungen und dem Bedürfnis nach ärztlicher Versorgung verneinte der aus dem Kreis Dithmarschen Stammende. Auf der Wache ergab ein dann bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 2,15 Promille. Ein Richter ordnete die Entnahme einer Blutprobe an, die ein Arzt auf der Dienststelle durchführte. Als der Beschuldigte dann doch über Übelkeit klagte, kam er vorsorglich in ein Krankenhaus. Der junge Mann wird sich wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs infolge des Genusses alkoholischer Getränke verantworten müssen. Außerdem wird er für den im Vorgarten entstandenen Schaden von rund 2.000 Euro aufkommen müssen.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: