Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141201.3 Sankt Michaelisdonn: Im Vollrausch mit dem Auto unterwegs

Sankt Michaelisdonn (ots) - In der Nacht zum Sonntag hat die Polizei dank eines Zeugenhinweises in Sankt Michaelisdonn einen Opelfahrer aus dem Verkehr gezogen, der volltrunken am Steuer seines Autos saß.

Gegen 03.45 Uhr alarmierte ein Mann die Polizei, nachdem er ein Fahrzeug beobachtet hatte, dass aus Richtung Barlt kommend in Richtung Sankt Michaelisdonn in starken Schlangenlinien unterwegs war. In der Burger Straße in Sankt Michaelisdonn entdeckte die darauf eingesetzte Streife schließlich das verdächtige Auto und stoppte es. Am Steuer saß ein 21-Jähriger, der erheblich alkoholisiert war. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 3,08 Promille. Die Beamten ordneten die Entnahme einer Blutprobe an, die ein Arzt im Brunsbütteler Krankenhaus entnahm. Hier verblieb der aus dem Kreis Dithmarschen Stammende vorsorglich auch erst einmal. Seinen Autoschlüssel behielten die Polizisten ein und fertigten gegen ihn eine Anzeige wegen des Führens eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss. Ob der Beschuldigte möglicherweise nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war, müssen die Ermittlungen ergeben.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: