Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141128.4-Peissen/Reher: "Unerlaubter Umgang mit Abfällen"

Kreis Steinburg (ots) - Das Polizei-Bezirksrevier Itzehoe - Fachdienst Umweltschutz (PBR) teilt mit:

"Ein Unbekannter hat auf der Spurbahn an der Kreisstraße 57 Peissen/Reher unmittelbar rechts hinter dem gesperrten Parkplatz gefährliche Abfälle in einem Umfang von mehreren Kubikmetern abgelagert.

In den beiden vorgefundenen "big-bags" befanden sich zertrümmerte und mit Erdreich vermischte Wellasbest-Stücke sowie in loser Schüttung Teerpappen, Wellasbest-Zementplatten, Dämmwolle und andere Stoffe.

Eine Strafanzeige nach Paragraph 326 StGB ("Unerlaubter Umgang mit Abfällen") wurde gefertigt.

Als Tatzeitraum kommen vermutlich die Tage Mittwoch und Donnerstag (26./27.11.2014) dieser Woche infrage.

Eine legale Entsorgung hätte zirka 100 Euro gekostet, jetzt wird die Allgemeinheit etwa 500 Euro aufbringen müssen, um die illegal abgelegten Stoffe zu entsorgen."

Täterhinweise an das PBR Itzehoe, Telefon 04821/602-5710 oder 04821/602-0.

Hermann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
6 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: