Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141113.9-Itzehoe: "Aktion Junge Fahrer" im Regionalen Bildungszentrum des Kreises Steinburg

Kreis Steinburg (ots) - Abends mit den Freunden weggehen und gemeinsam spät nach Hause fahren: Die so genannten Disco-Unfälle spielen eine traurige Rolle bei jungen Autofahrern zwischen 18 und 25 Jahren.

Häufigste Unfallursache sind zu schnelles Fahren sowie Drogenkonsum und Alkoholgenuss vor Fahrtantritt. Fehlende Fahrpraxis wirkt sich besonders stark aus, wenn die Fahrer übermüdet sind. Hinzu kommt die Neigung, die eigenen Fahrfähigkeiten zu überschätzen. "Junge Fahrer stellen nur zehn Prozent aller Führerscheininhaber, sie verursachen jedoch 25 Prozent aller schweren Verkehrsunfälle", stellt die Präventionsstelle der Polizeidirektion Itzehoe heraus.

Um diese Risikogruppe kümmern sich die Präventionsbeamten der Polizeidirektion Itzehoe Astrid Heidorn, Stefanie Wasmundt und Wolfgang Wein auch in diesem Jahr wieder mit ihrer "Aktion Junge Fahrer" am Regionalen Bildungszentrum des Kreises Steinburg (rbz - Itzehoe, Juliengardeweg 9).

Vom 17. bis 27. November 2014 sollen dort in Kooperation mit der Kreisverkehrswacht Steinburg junge Berufsschüler informiert und sensibilisiert werden. Geplant sind: der Einsatz des Überschlagsimulators, betreut von Carsten von Oppeln (Kreisverkehrswacht); Vortrag und Film sowie Fragebogenaktion zu den Themen Alkohol, Drogen und Medikamente; der Einsatz der so genannten Rauschbrille, die Trunkenheit am Steuer simuliert.

"Es geht darum, die jungen Fahranfänger auf ihre Verantwortung für Mitfahrer und sich selbst hinzuweisen", stellen die Initiatoren heraus.

Für Medienvertreter besteht Gelegenheit, die "Aktion Junge Fahrer" mitzuerleben und darüber zu berichten. Tägliche Dauer: 8 bis zirka 15 Uhr. Anmeldungen bitte an die Pressestelle der PD Itzehoe, Telefon 04821/602-2010.

Herrmann Schwichtenberg

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 / 602 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: