Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 141105.8 Mühlenbarbek: 18-Jährige verunfallt schwer

Mühlenbarbek (ots) - Zur Mittagszeit ist es heute in Mühlenbarbek zu einem Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung einer Autofahrerin gekommen. Die Betroffene erlitt dabei schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus.

Gegen 12.15 Uhr befuhr die 18-Jährige in ihrem Opel die Bundesstraße 206 aus Richtung Mühlenbarbek kommend in Richtung Itzehoe. Kurz hinter dem Ortsausgang Mühlenbarbek verlor sie in einer langgezogenen Linkskurve aus nicht geklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort streifte sie zunächst einen Baum und prallte gegen einen zweiten. Im Zuge der Kollision löste sich der Motor aus dem Motorraum, flog rund zehn Meter weiter ebenfalls gegen einen Baum und schleuderte anschließend auf den Geh- und Radweg. Die aus dem Kreis Steinburg stammende Fahrzeugführerin erlitt bei dem Unglück schwere Verletzungen und kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten war die B 206 für rund 20 Minuten gesperrt. An dem Unfallfahrzeug entstand Totalschaden, ein beschädigter Baum musste abgesägt werden.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: