Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: 140403.1 Meldorf: Drei junge Männer nach zahlreichen Straftaten in Haft

Meldorf (ots) - Nachdem drei junge Männer aus Meldorf im Februar und März dieses Jahres zahlreiche Straftaten in ihrer Heimatstadt begangen haben, befinden sie sich nun in Untersuchungshaft. Insgesamt 13 Taten kann die Ermittlungsgruppe Jugend der Kripo Heide dem Trio nun nach Abschluss umfassender Ermittlungen zurechnen.

Im Februar und März hat das Trio sein Unwesen im Ortsbereich von Meldorf zum Leidwesen etlicher betroffener Geschäftsinhaber getrieben. Nach eigenen Angaben war es Langeweile, die die zwei 18- und den 21-Jährigen veranlasste, insgesamt 13 Scheiben von Fenstern und Türen zu zerstören. In vielen Fällen entwendeten die Beschuldigten obendrein Nahrungsmittel und Getränke aus den von ihnen angegangenen Objekten. Der von ihnen angerichtete Sachschaden war erheblich.

Bei einem Einbruch Anfang März gelang es der Polizei schließlich, die Beschuldigten auf frischer Tat festzunehmen. Im Zuge der sich anschließenden Ermittlungen der Kripo räumten die Beschuldigten die gesamte Serie von 13 Taten ein. Neben diesen Sachbeschädigungen und Einbrüchen dürften die drei Meldorfer ebenfalls für einen Raub auf einen Taxifahrer in Epenwöhrden im Januar 2014 verantwortlich sein.

Am 12. März 2014 fand schließlich die Vorführung der Tatverdächtigen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Itzehoe beim Amtsgericht in Meldorf statt. Der zuständige Richter erließ Haftbefehl wegen Wiederholungsgefahr. Mittlerweile befinden sich die drei jungen Männer in unterschiedlichen Haftanstalten Schleswig-Holsteins.

Merle Neufeld

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Stabsstelle/Öffentlichkeitsarbeit
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: +49 (0) 4821 602 - 2010
Mobil: +49 (0) 171 337 53 56
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: