Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Ketelsbüttel - Schwerverletzter bei Verkehrsunfall auf der L 153

Ketelsbüttel (ots) - Am 21.03.14 gegen 17.05 Uhr kam es auf der L 153 zwischen Wöhrden und Ketelsbüttel zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 18jähriger Pkw-Fahrer aus Epenwöhrden schwer verletzt wurde.

Der 18jährige war mit seinem Pkw BMW aus Richtung Wöhrden kommen in Richtung Ketelsbüttel unterwegs, als er etwa auf halber Strecke im dortigen Kurvenausgang vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und ins Schleudern geriet. Das Fahrzeug prallte schließlich mit der Fahrerseite gegen einen rechts stehenden Baum. Der 18jährige wurde im Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Dazu war die L 153 etwa 2 Stunden voll gesperrt. Zunächst wurde von Lebensgefahr ausgegangen und der 18jährige wurde ins Westküstenklinikum in Heide gebracht. Dort wurde dann festgestellt, dass der Zustand des Verletzten sich stabilisiert und er sich Verletzungen im Beckenbereich zugezogen hat. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

Sachbearbeitung durch Polizei Meldorf, Tel. 04832 / 20350

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Große Paaschburg 66, 25524 Itzehoe
Telefon: 04821 / 602 2140

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: