Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Heide: Mehrere Ladendiebstähle aufgeklärt

Kreis Dithmarschen (ots) - Das Polizeirevier Heide bearbeitet mehrere Fälle von "Ladendiebstahl", bei denen die Beschuldigten namentlich feststehen. Es handelt sich um fünf Sachverhalte, die im Zeitraum 12. Februar bis 4. März entstanden sind.

Bei den Beschuldigten handelt es sich um männliche (5) und weibliche Personen (1) im Alter zwischen 15 und 50 Jahren, die in Heide (3) und Büsum (1) sowie im Großraum Marne (1) und Brunsbüttel (1) wohnen.

Betroffen sind in allen Fällen Unternehmen aus Heide - gestohlen wurden unter anderem Kosmetikartikel, Heimhandwerkerbedarf, Schuhe und Alkoholflaschen im Gesamtwert von rund 300 Euro - die geringste Einzelschadenssumme beziffert sich auf 5,28 Euro und die höchste auf den Betrag von 116,94 Euro.

Dreist ging im Zuge der polizeilichen Ermittlungen die 15-Jährige vor: Sie gab zunächst nur den Diebstahl einer Ware im Wert von 2,49 Euro zu. Bei einer Durchsuchung entdeckte die Ordnungshüterin dann am Körper der Beschuldigten einen Eyeliner Pen (2,79 Euro), den die Jugendliche zu dem Zeitpunkt immer noch versteckt hielt. Nach der Entdeckung gab die Beschuldigte dann auch diesen Diebstahl zu. Leisten hätte sie sich die Ware am Tattag nicht können, denn nach dem Bezahlen anderer Waren an der Kasse hatte sie nur noch einen Euro-Betrag in Höhe von wenigen Cent bei sich - zu wenig, um einen Einkauf von 5,28 Euro auf anständige Weise realisieren zu können.

Auch in anderen Fällen waren die Beschuldigten bargeldlos, als sie die Straftaten begangen.

In einem Fall wurde der Beschuldigte drei Tage nach der Straftat in der Heider Innenstadt wiedererkannt. Am Tattag selbst konnte er noch mit der Ware (Schuhe) fliehen.

Deckungsgleich in allen Fällen: Die Straftaten wurden von Beschäftigten der betroffenen Unternehmen - darunter auch Ladedetektive - entdeckt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: