Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Hennstedt: Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Männlicher Autofahrer uneinsichtig

Kreis Dithmarschen (ots) - Eine 32 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Hennstedt befuhr am vergangenen Freitag den Kummerfeldweg in Fahrtrichtung Siedlerstraße. Ihr entgegen kam mit seinem Pkw ein 74 Jahre alter Pkw-Fahrer aus derselben Gemeinde. Auf gleicher Höhe berührten sich ihre Fahrzeuge mit den linken Außenspiegeln. Infolge des Anstoßes wurden die Fahrzeugteile beschädigt. Die Gesamtschadenshöhe beziffert sich auf rund 200 Euro.

Beide Fahrer hielten an - zu einer konstruktiven Verständigung kam es aber nicht. Deshalb: Ohne seine Personalien zu hinterlassen, entfernte sich der Rentner von der Unfallstelle. Dabei soll er gesagt haben, dass er mit Frauen nicht diskutiere.

In seinem Falle wäre aber ein anderes Verhalten sinnvoller gewesen - so ermittelt die Polizei nun gegen den Mann wegen "Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort", eine Straftat nach Paragraph 142 StGB, die mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bewehrt ist. Dass sein Verhalten strafbar ist, wusste auch die 32-Jährige, die dem 74-Jährigen noch sagte, dass er Fahrerflucht begehen würde.

Im Zuge der Ermittlungen, die 32-Jährige gab gegenüber der Polizei eine genaue Personenbeschreibung ab und nannte das Kennzeichen des Unfallgegners, trafen die Ordnungshüter den immer noch aufgebrachten 74-Jährigen zuhause an. Er bestätigte den Unfall, will während der Fahrt aber alles richtig gemacht haben. Gegenüber der Polizei wiederholte er seine Vorbehalte gegen Auto fahrende Frauen: Sie könnten seiner Meinung nach nicht Auto fahren und in dieser Meinung werde er durch den gerade geschehenen Unfall nur noch bestätigt. Zudem regte er sich darüber auf, dass Frauen "jeden Morgen die Schulstraße zuparken".

Im Zusammenhang mit dem Unfallgeschehen bittet die Polizei Unfallzeugen, sich mit ihr in Verbindung zu setzen. Hinweise zum Unfallgeschehen an die Polizeistation Hennstedt, Telefon 04836/1310.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: