Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Steinburg/Bad Oldesloe: Zwei Rauschgiftplantagen ausgehoben

Kreis Steinburg und Stormarn (ots) - Rund 20 Kräfte aus den Reihen der Kriminalpolizeistelle Itzehoe, des Zivilen Streifen Kommandos der Polizeidirektion Itzehoe, der Polizei Hamburg, der Polizeistation Oldesloe und des Zentralen Kriminaldauerdienstes Lübeck haben am Dienstag in der Gemeinde Steinburg (Kreis Steinburg) und der Stadt Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) zwei Indoor-Plantagen für den Anbau cannabishaltiger Pflanzen ausgehoben und rund 1.000 Pflanzen sichergestellt: Rund 200 in Steinburg, rund 800 in Bad Oldesloe - alle in unterschiedlichen Wachstumsstadien. Vorrausgegangen waren umfangreiche Ermittlungen, die sich gegen ein Brüderpaar (32 +41) aus Hamburg richtete. Insgesamt wurden in Steinburg, Bad Oldesloe und Hamburg vier Objekte durchsucht.

Beide Beschuldigte - über den 42-Jährigen lagen den Ermittlern bereits einschlägige Erkenntnisse vor - wurden noch gestern nach erkennungsdienstlicher Behandlung dem Haftrichter vorgeführt. Der ordnete gegen den 42-Jährigen Untersuchungshaft an. Gegen den jüngeren Mann wurden nach Sachverhaltsschilderung vor dem Untersuchungsrichter seitens der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Itzehoe keine Anträge gestellt. Er war polizeilich gesehen erstmals in Erscheinung getreten und befindet sich derzeit wieder auf freiem Fuß.

Die Ermittlungen gegen beide Beschuldigte dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: