Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Heide: Fahren ohne Fahrerlaubnis und BtM-Missbrauch

Kreis Dithmarschen (ots) - Polizeibeamte aus Heide kontrollierten gestern Abend (18.30 Uhr) auf einem öffentlichen Parkplatz in der Hans-Böckler-Straße einen 32 Jahre alten Mann aus Heide, der dort einen Pkw lenkte. Dass der Kreisstädter nicht befugt war, ein Auto im öffentlichen Straßenverkehr zu führen, wussten sie: Mehrmals war gegen ihn in einschlägiger Hinsicht ermittelt worden.

Dennoch wollte der Beschuldigte den neuerlichen Rechtsverstoß gegenüber den Beamten nicht zugeben, er stritt wider besseres Wissen ab, Fahrer gewesen zu sein.

Im Zuge der polizeilichen Maßnahmen stellten die Ordnungshüter fest, dass der 32-Jährige das Auto unter dem Einfluss von Drogen gelenkt haben könnte. Der fällige Drogenvortest offenbarte dann auch, dass der Mann unter dem Einfluss von Kokain stand.

Rechtliche Folgen: Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Einfluss von Drogen sowie Blutprobenentnahme.

Die Ermittlungen gegen den Heider dauern an. Er wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: