Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Burg: Schadenfeuer in einem Einfamilienhaus

Kreis Dithmarschen (ots) - Mindestens 150.000 Euro Schaden entstanden am Montag durch einen Brand in einem Einfamilienhaus. Ausgebrochen war das Feuer in dem Gebäude in der Hochstraße gegen 10.30 Uhr.

Dazu teilt die Polizei mit: "Trotz des Einsatzes von drei Feuerwehr-Wehren brannte das Erdgeschoss des Hauses vollständig aus. Auch die Räume des Obergeschosses wurden in Mitleidenschaft gezogen. Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befand sich die Wohnungsinhaberin mit einem ihrer Kinder im Haus. Sie konnten das Gebäude noch verlassen, zogen sich aber Rauchgasvergiftungen zu. Die Frau und das dreijährige Kind wurden vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Das Haus ist nicht mehr bewohnbar."

Die Brandursache ist unbekannt. Die Brandstelle wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen der Kripo Brunsbüttel laufen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: