Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Kreis Dithmarschen: 35-Jähriger ohne Führerschein verbotenerweise seit Jahren mit Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr unterwegs

Kreis Dithmarschen (ots) - Die Polizei kontrollierte am Sonnabend in Eggstedt einen 35 Jahre alten Mann aus dem Bereich des Amtes Burg-Sankt Michaelisdonn. Als er seinen Führerschein vorlegen sollte, bekundete er, dass er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist und noch nie eine solche Legitimation besessen hätte.

Bei der Kontrolle des von ihm benutzten Fahrzeuges stellten die Beamten fest, dass die Zulassungssiegel am Kennzeichen des von ihm gelenkten Fahrzeuges fehlten. Doch das war noch nicht alles, was dem Mann rechtlichen Verdruss bringen wird: Die Kennzeichen, die sich an dem Auto befanden, in dem er erwischt worden war, gehörten zu einem anderen Auto.

Nun ermittelt die Polizei gegen ihn wegen folgender Rechtsverstöße: Fahren ohne Fahrerlaubnis, Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz, Kennzeichenmissbrauch, leichtfertige Steuerverkürzung, Verstoß gegen die Fahrzeug-Zulassungsverordnung.

Dem Beschuldigten wurde ein Nutzungsverbot für das Fahrzeug ausgesprochen, und er wurde darauf hingewiesen, dass es für ihn verboten ist, erlaubnispflichtige Kraftfahrzeuge im öffentlichen Verkehrsraum zu bewegen. Um weitere Straftaten zu verhindern, stellten die Ordnungshüter seine Fahrzeugschlüssel zunächst sicher.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: