Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Dammfleth: Arbeiter durch Lichtplatte gebrochen - Brothaufen federte Sturz ab

Kreis Steinburg (ots) - Unfall in einem gewerblichen Betrieb in Dammfleth: Dort war gestern in den Nachmittagsstunden ein Arbeiter (50)eigenmächtig und ohne Auftrag über ein Gerüst auf das Dach einer Lagerhalle gestiegen. Nach Betreten einer Lichtplatte brach er ein und fiel sechs Meter tief auf den Rand eines drei Meter hohen Haufen alten Brotes. Der federte seinen Sturz erheblich ab.

Nach dem Absturz begab sich der Mann osteuropäischer Abstammung zu Fuß selbst zum Firmenbüro und meldete sein Missgeschick. Weil er über Schmerzen im Rücken klagte, wurde er per RTW ins Klinikum Itzehoe gebracht.

Beschäftigt war der Mann mit der Isolierung mehrerer Futtermittelsilos mit Dämmstoffen.

Ein Fremdverschulden an dem Unfall ist nicht gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: