Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Schenefeld: Jugendlicher Fahrschüler von zwei Schlägern angegriffen

Kreis Steinburg (ots) - Ein 17 Jahre alter Schüler aus Schenefeld, er war am Montagabend auf dem Weg von der Schulbushaltestelle Stadtpark zu seinem Zuhause, wurde im Bereich des Parkrestaurants in der Straße Am Park von zwei Unbekannten angegriffen, zu Boden geschlagen und dann mehrfach getreten. Woher die Aggression kam, ist nicht bekannt. Die Tatzeit konzentriert sich auf den Zeitraum zwischen 17.05 und 17.35 Uhr.

Infolge der "Gefährlichen Körperverletzung" (§ 224 StGB) zog sich der 17-Jährige eine Verletzung zu, die ärztlich versorgt werden musste.

Die Schläger, die sich während des Angriffs nicht äußerten, waren mit Sturmhauben maskiert und flüchteten danach in unbekannte Richtung. Nach Aussagen des Opfers war ein Täter kleiner als 180 Zentimeter und der andere über 180 Zentimeter groß.

Hinweise auf die Schläger an die Polizeistation Schenefeld, Telefon 04892/80175.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: