Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Neuenkirchen: Trotz Fahrverbot Auto in öffentlichen Straßenverkehr gebracht

Kreis Dithmarschen (ots) - Beamte des Polizeireviers Heide stellten am gestrigen Abend (20.25 Uhr)während einer Streifenfahrt einen Pkw fest, der im Dellweg ohne Kennzeichen gelenkt wurde. Doch das war noch nicht alles, was die Beamten monierten: Der 50-jährigen Fahrzeugführer aus Weddingstedt hatte seinen Führerschein wegen einer Trunkenheitsfahrt bereits verloren, und sein Auto war nicht pflichtversichert. Die Ermittlungen gegen ihn wegen "Fahren ohne Fahrerlaubnis" (§ 21 StVG) und Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz (§ 6 PflVG) - beides sind Straftaten - dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: