Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Wöhrden: Verkehrsunfall

Kreis Dithmarschen (ots) - Ein 21 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Heide war am Sonntagmorgen gegen 2.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 203 unterwegs - von Büsum kommend in Fahrtrichtung Wöhrden. In Höhe des Abzweigers Großbüttel und in einer lang gezogenen Linkskurve kam der junge Mann aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit von der Fahrbahn ab, krachte gegen Verkehrszeichen und Leitpfosten und rutschte letztlich - mit der Fahrzeugfront zuerst - in einen Graben und kam nach rund 30 Metern zum Stehen.

Der Fahrer hatte Glück im Unglück: Er zog sich lediglich leichte Verletzungen an der Hand zu.

Weniger Glück hatte er mit seinem Auto: Das erlitt bei dem Crash Totalschaden, der mit 7.500 Euro angegeben ist.

Im Zuge der Unfallermittlungen stellte die Polizei fest, dass der Unfallfahrer sein Kfz im alkoholisierten Zustand gelenkt hatte. Ein Atemalkoholtest ergab für ihn einen Wert von 1,22 Promille. Folgen: Blutprobenentnahme, Anzeige.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: