Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Brokstedt: Ehefrau bedroht - 55-Jähriger von Wohnung weggewiesen

Kreis Steinburg (ots) - "Bedrohung" (§ 241 StGB) zum Nachteil seiner Ehefrau wird einem Mittfünfziger aus Brokstedt vorgeworfen: Der, alkoholisiert, hatte sich Dienstagnachmittag gegenüber seiner Frau so geäußert: Es wäre ihr "Tod", wenn sie noch einmal Rettungsdienst oder Polizei rufen würde, und hatte seine Worte mit Gestik unterstrichen.

Auch später, im Beisein der Polizei, verhielt er sich gegenüber seiner Frau aggressiv.

Aufgrund der Gesamtumstände in dem ehelichen Haushalt wurde der Mann - zum Schutze der Frau - bis zum 17. Januar der Wohnung verwiesen. Er packte auf Weisung der Polizeibeamten eine Tasche mit Kleidungsstücken und sonstigen Utensilien und verließ unter Mitnahme von Laptop und anderen Arbeitsunterlagen sein Zuhause, um sich in einem Hotel einzuquartieren. Seine Haustürschlüssel musste er zuvor abgeben.

Sollte er sonst noch Gegenstände aus seinem Haushalt benötigen, darf er die nur über den Weg der Polizei abholen.

Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: