Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Heide: Verkehrsunfall

Kreis Dithmarschen (ots) - Eine zwölf Jahre alte Schülerin aus Heide - auf dem Weg von der Schule nach Hause - befuhr gestern Nachmittag in verbotswidriger Weise den linken Fußweg der Nordstranderstraße - von der Rungholtstraße kommend in Richtung Kreuzung Nordstrander Straße/Helgoländer Straße. Verbotswidrig deshalb, weil sie als Zwölfjährige nicht mehr berechtigt war, als Fahrradfahrerin den Fußweg zu nutzen.

Als das Mädchen die Helgoländer Straße überqueren will, hätte sie einem von rechts kommenden 76 Jahre alten Pkw-Fahrer aus Heide Vorrang gewähren müssen, der die Helgoländer mit seinem Auto in Richtung Sylter Straße befuhr. Das unterließ die Zwölfjährige im Zusammenhang mit dem 76-Jährigen und fuhr offensichtlich ungebremst in den fließenden Verkehr hinein.

Folge des Verkehrsverstoßes: Sie wird vom Pkw erfasst, schlägt mit dem ungeschützten Kopf gegen die Windschutzscheibe des Autos, verletzt sich dabei leicht und wird in das WKK Heide eingeliefert. Nach Mitteilung des Krankenhauses wird die Schülerin das WKK heute noch verlassen können.

Infolge des Zusammenstoßes entstehen Schäden am Auto in Höhe von rund 500 Euro und Schäden am Fahrrad in Höhe von zirka 50 Euro.

Die Ermittlungen dauern an.

Die Polizei rät Fahrradfahrern, zu ihrer eigenen Sicherheit Fahrradhelme zu tragen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: