Polizeidirektion Itzehoe

POL-IZ: Lägerdorf: Verstoß gegen das Pflichtversicherungsgesetz - Fahrerin hatte auch "vergessen", Sicherheitsgurt anzulegen

Kreis Steinburg (ots) - Eine Pkw-Fahrerin aus Lägerdorf war am Sonntag gegen 12.30 Uhr im innerörtlichen Bereich der Gemeinde Lägerdorf unterwegs - in einem Fahrzeug, für das seit Oktober vergangenen Jahres keine Haftpflichtversicherung bestand. Gegenüber der Polizei gab sie an, sich das Fahrzeug ausgeliehen zu haben: Sie habe nicht gewusst, dass die Kennzeichen zur Entstempelung ausgeschrieben worden seien. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz (§ 6) - die Ermittlungen dahingehend dauern an.

Konfrontiert sieht sich die Fahrerin auch wegen einer Ordnungswidrigkeit: Als die Lägerdorferin innerörtlich ihrer Wohngemeinde unterwegs war, hatte sie es unterlassen, den Sicherheitsgurt anzulegen - das zu tun, habe sie "vergessen".

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Itzehoe
Pressestelle
Heise / Schwichtenberg
Telefon: 04821 / 602 2010
E-Mail: pressestelle.itzehoe@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Itzehoe, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Itzehoe

Das könnte Sie auch interessieren: