Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Hund urinierte an Haus
Streit zwischen Hauseigentümer und Hundehalter eskalierte

Bad Hersfeld (ots) - BEBRA (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Ein 49-jähriger Bebraner steht im Verdacht einen 29-jährigen, auch aus Bebra, am Montag (11.09.), gegen 17.35 Uhr, auf dem Rathausmarkt, geschlagen und getreten zu haben. Dabei wurde der 29-jährige leicht verletzt. Nach den ersten Ermittlungen der Polizei soll der Hund des 29-jährigen an einen Pfeiler des Hauses von dem 49-jährigen uriniert haben. Dann kam es vermutlich zu einem Streit. Dieser muss dann wohl eskaliert sein. Vermutlich wurde der Streit und die handgreifliche Auseinandersetzung auch von Passanten beobachtet. Daher sucht die Polizei nun Zeugen die den Vorfall beobachtet haben könnten. Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Tel.: 06623/9370 oder im Internet unter www.polizei.hessen.de - Onlinewache.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: