Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: 35-jähriger Rotenburger soll Mitarbeiter von Sicherheitsdienst ins Gesicht gespuckt und beleidigt haben

Bad Hersfeld (ots) - ROTENBURG. Wegen des Verdachts der Körperverletzung und Beleidigung ermittelt die Polizei gegen einen 35-jährigen Rotenburger. Diese soll am Sonntag (10.09.), gegen 01.20 Uhr, in stark alkoholisiertem Zustand versucht haben die HR 1 Dancefloor Party in der Göbels Hotel Arena zu besuchen. Daher wurde ihm vom Sicherheitsdienst der Veranstaltung der Zugang in die Halle verweigert. Daraufhin spuckte der Tatverdächtige einem ebenfalls 35-jährigen Mitabeiter des Sicherheitsdienstes ins Gesicht. Erst die alarmierte Funkstreife konnte den Tatverdächtigen beschwichtigen und schickte den Mann, verbunden mit einem Platzverweis, nach Hause.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: