Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Zwei Tatverdächtige sollen Dieselkraftstoff auf Autobahnparkplatz von Lkws gestohlen haben

Bad Hersfeld (ots) - NEUENSTEIN (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Durch eine Funkstreife der Polizeiautobahnstation Bad Hersfeld am heutigen Freitag (01.09.), um 00.45 Uhr, wurden am Parkplatz Fuchsrain an der Bundesautobahn A7, zwischen den Anschlussstellen Hersfeld-West und Homberg/Efze, zwei Tatverdächtige Männer, mit polnischer Staatsangehörigkeit, im Alter von 22 und 23 Jahren festgenommen. Die Beiden waren unterwegs mit einem Klein-Lkw (Sprinter) mit Anhänger. Das Gespann mit polnischer Zulassung hatten sie auf dem Parkplatz geparkt.

Die Funkstreife beobachtete die Beiden auf dem Parkplatz zwischen geparkten Lkw. Sie hatten einen bereits gefüllten und einen weiteren leeren Kanister mit Dieselkraftstoff dabei. Außerdem noch einen ca. 2 Meter langen Schlauch. Die Beamten stellten weiter fest, dass bei einem in der Nähe stehenden Sattelzug der Dieseltank aufgebrochen war und offensichtlich Diesel abgezapft wurde.

Beide Tatverdächtigen wurden darauf wegen des Verdachts des schweren Diebstahls vorläufig festgenommen. Das Diebesgut wurde sichergestellt. Nach den erfolgten Beschuldigtenvernehmungen und erkennungsdienstlichen Behandlung wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft in Fulda von Beiden eine Sicherheitsleistung in Euro angeordnet. Das Diebesgut wurde sichergestellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150

Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: