Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

POL-HEF: Schwerer Verkehrsunfall auf Bundesautobahn A 7 bei Neuenstein (Landkreis Hersfeld-Rotenburg) / 67-jähriger Fahrer von Wohnmobil schwer verletzt

Bad Hersfeld (ots) - NEUENSTEIN (Landkreis Hersfeld-Rotenburg). Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am heutigen Dienstag (14.03.), gegen 10.00 Uhr, auf der Bundesautobahn A 7 zwischen den Anschlussstellen Bad Hersfeld-West und dem Kirchheimer Dreieck. Ein Sattelzug aus Hüfingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) befuhr den rechten von drei Fahrstreifen. Mit großem Abstand folgte auf derselben Fahrspur ein schwarzes Wohnmobil aus Laage (Landkreis Rostock). Verkehrsbedingt musste der 58-jährige Fahrer des Sattelzuges langsamer fahren und schaltete zur Warnung des nachfolgenden Verkehrs die Warnblinkanlage ein. Der 67-jährige Fahrer des Wohnmobils erkannte dies zu spät und konnte trotz eines Ausweichmanövers das Auffahren auf den Sattelzug nicht mehr verhindern. Der 67-jährige wurde bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine osthessische Klinik geflogen werden. Zeitweise kam es um Unfallbereich zu einem Rückstau von ca. 2 Kilometern. Es entstand ein Sachschaden von ca. 35.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Osthessen
Pressestelle
Manfred Knoch
Telefon: 06621/932-131
Fax: 06621/932-150
Original-Content von: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Hersfeld-Rotenburg (Bad Hersfeld, Rotenburg)

Das könnte Sie auch interessieren: